Manchmal denk ich selber:Wie überlebst du eigentlich dein eigenes Leben?Ich weiß es selber nicht.Ab und zu rettet mich die Liebe vor viell.schlimmen Unglücken die sich anbahnen wie z.b.ritzen oder Selbstmordgedanken.Ich kann es garnicht beschreiben.Vorgestern ging´s mir richtig gut,und dann gestern passiert etwas und in meinem Gefühlsleben schlägt knallhart die Bombe ein.Und Die Bombe hält an.Die Bombe geht nicht von selbst weg sondern ich muss erst was dagegen tun.Aber ich müsste jetzt wohl erstml konkreter werden.

My Life: Zwar will ich jetzt nicht alle grausamen Lebensgeschichtenvon mir erzählen aber doch gehören viele Sachen aus der Vergangenheit immer noch zu meinem heutigen Alltag.

In Der Schule:Gehänselt gemobbt bedroht,...

Freunde:Kaum.Höchstens nur verlogene Arschlöcher.Jetzt jedoch 2-4 aufrichtige Freunde.Doch sie wohnen auch fast alle zu weit weg.Also wenn ich jemand bräuchte der mich in den Arm nimmt ist keiner da!

Echt ein scheiß Leben.

Therapie:Versucht.aber abgebrochen.

In eine neue Klasse:Ja aber auch Schule nicht gepackt.

Jetzt Fernschule.Aber nur Hauptschulabschluss.

Ritzen Selbstmordgedanken:Ja beides ab und zu.

Verzweeifelte Liebe unglückliche Freundschaften,keine Anerkennung:Alles;Ja.

Zuhause.Eltern getrennt:Eigentlich schon lange,doch wohnen noch zusammmen.Streit ohne Ende.

Letztes Jahr 2006 schlimmste Erfahrungen: Mein Vater hat ein paar Geliebte.Ich hab meinem Schwarm ein 2.Mal gesagt das ich ihn noch immer liebe,doch er sagte,das zwischen ihm und seiner Freundin es nichts ändert.Durch meinen Vater und den falschen Freunden angefanken zu ritzen und starke Selbstmordgedanken.Die Geliebte und ihre Tochter standen plötzlich am 9.10.06 vor unserer Haustür und wollten ausgerechnet mit mir reden,nur über meinen Vater.Musst du dir mal vorstellen.Da kommen wildfremde Menschen zu dir und wissen fast alles über dich.Aber du kennst die nicht.Aber sie wissen nur negative Sachen.Dein eigener Vater stempelt dich als krank ab.Dein einer Bruder ist vollkommen auf der Seite meines Vaters.Der andere steht noch in der Entscheidung.Der erste Bruder hat sein Leben erfolgreich hingekrieg,der zweite ist abgerutscht,und ich steh auf der Kippe.Und die Geliebte will auch noch nächstes Jahr wieder kommen da sie meinen Vater erst im Sommer kennen gelernt hat.Als mein Vater zur Messe nach Köln war,erzählte er mir hinterher das er alleine auf einer Liege hinten im Transporter geschlafen hatte.Doch das war gelogen.Denn er hat bei der Frau und ihrer Tochter und Sohn geschlafen.Wie sich später auch heraus stellte fuhr er mit ihr in ein Cafe nachmittags.und baggerte auch noch eine andere Frau an und so weiter und so weiter.Ich hab jetzt genug davon.

Er hat voll die Pornos auf seinem Computer.

Und als ich letztens im Auto mit ihm fuhr,lockte er mich mit McDonalds und sagte wir fahren in die naheliegendste Stadt,doch das Gegenteil war der Fall.Wr fuhren zwar später zu McDonalds,doch erst zu seiner Mutter und Zweitfamilie.

Damit es so aussieht als stehe ich auf seiner Seite.Was garnicht der Fall ist.ARSCHLOCCCCCCCCCHHHHHHHH!!!!!!!!!!

SORRY DAS ICH ALLES SO WIRR WARR MÄßIG AUFSCHREIBE.ABER ICH BIN HEUTE EIN BISCHEN NEBEN DER SPUR.MUSS JETZT LOS.MEIN LEBEN IST SO SCHEIßEEEEE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

3.1.07 15:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen